Skip to main content

Wie repariert man einen Schlagschrauber?

Der Schlagschrauber verrichtet gerade für Hobbyhandwerker und Bastler sehr wichtige Dienste. Doch mitunter geht ein Gerät kaputt und die Verzweiflung ist groß. Einerseits könnte man sich natürlich ein neues Gerät kaufen. Möchte oder kann man dies nicht, so wird eine Reparatur unumgänglich. Im Zweifelsfall sollte dies von einem Profi übernommen werden. Jedes Gerät ist anders und die Original-Anleitung ist dabei sehr wichtig. Sollten jedoch die eigenen Fähigkeiten ausreichend sein, so kann die Arbeit beginnen. Zuerst sollte die Ursache für das Versagen gefunden werden. Dabei ist es wichtig zu wissen, ob es sich um einen manuellen, elektrischen oder Druckluft Schlagschrauber handelt. Die Kontrolle auf Bruchstellen oder falsche Verbindungen sollte folgen. Sind die Bits unsachgemäß gelagert, so können Sie leicht brechen. Mitunter ist nur die falsche Verbindung erstellt worden und ein Wechsel dieser ist bereits die Lösung der Reparaturfrage.

Schlagschrauber – Pflege und Reparatur

Sofern die Schnüre gerissen oder beschädigt sein sollten, wird ein Wechsel erforderlich. Andernfalls kann die Benutzung schadhafter Elektrowerkzeuge gesundheitliche Schäden bedeuten. Sollten sich die beweglichen Teile nicht mehr drehen, ist die Verwendung von Schmiermittel zu empfehlen. Das sorgt für die Rotation und hält das Gerät geschmeidig. Eventuell wird auch ein Ölwechsel erforderlich. Dieser sollte am Schlagschrauber je nach Modell exakt nach der Anleitung im Handbuch erfolgen. Sofern diese Pflegeschritte nicht regelmäßig durchgeführt werden, ist eine Überholung der gesamten Maschine erforderlich. Es sollte dabei immer mit großer Sorgfalt und Feingefühl gehandelt werden. Die Verwendung eines übermäßigen Drehmoments kann den Schlagschrauber dauerhaft schädigen. Die Funktionalität ist gestört und der Vorgang sollte sofort abgebrochen werden. Sind die Geräte wieder kompatibel eingestellt, so kann von einer Reparatur gesprochen werden, da das Arbeiten wieder ermöglicht wird. Eine dauerhafte Fehlanwendung verringert jedoch die Lebensdauer der Maschine erheblich.

Die Funktionalität des Schlagschraubers wieder gewährleisten

Durch die gründliche Reinigung oder mit Hilfe spezieller Schmiermittel können Schmutzpartikel beseitigt werden. Auf scharfe Reinigungsmittel sollte jedoch verzichtet werden. So wird die Gängigkeit des Werkzeuges wieder hergestellt. Danach kann der Schlagschrauber an einem sicheren Ort aufbewahrt werden, wo es trocken und schmutzfrei ist. Ein extra Gerätekasten oder eine verschließbare Box (Knarrenkasten) ist dafür am besten. Abgenutzte Teile sind zu entsorgen und durch neue Teile auszutauschen. Mit einer Metallfeile können die Bits poliert werden. Danach müssen diese ebenmäßig und gleich lang sein. Die ursprüngliche Position aller Teile muss exakt wieder hergestellt werden. Überschüssiger Metallabtrieb ist dabei zu beseitigen. Zu beachten ist immer, dass nur ein absolut sicheres und einwandfreies Gerät benutzt werden kann.


Ähnliche Beiträge

Scroll Up